ACMA Vespa v55 v56 1957 125ccm Rohrlenker Patina nicht verbastelt org. Motor

Kaufpreis: Є2999.00 Angebot machen

ACMA Vespa v55 gebraucht günstig kaufen

Current customer rating: (1)
based on 4 votes

Fahrzeugbeschreibung

NICHT UNTER FAVORITEN SPEICHERN. ANSCHREIBEN UND PREISVORSCHLAG BESPRECHEN.
Ich biete hier eine Acma Vespa Baujahr 1957 mit 125ccm Motor an. Sie besitzt noch den original französischen Zulassungsschein. Motornummer und Fahrgestellnummer sind gleich! Nichts verbasteltes mit schöner Patina.. Der Olack wurde zum Vorschein gebracht. Der war überlackiert. Aber dadurch war der Lack sehr gut erhalten.
Motor dreht und hört sich so an als ob er Kompression hat.
Gute Substanz. Keine Löcher. Mit seltenem Ersatzradhalter und Gepäckträger. So einen Fundzustand gibt es selten da die Acma nicht zig mal in den letzten Jahrzehnten kaputtgebastelt wurde. .. Inklusive cart grise
Ich habe sie mir gekauft um die Madame selbst aufzubauen, muss sie aber leider aus Zeitgründen abgeben.
Verkauf ohne Garantie und Rückgabe
Vorab besichtigen. Nachher keine Diskussion.
Tierfreier und rauchfreier Haushalt
Schaut euch auch meine anderen Auktionen an
Abholung bei Barzahlung innerhalb von 7 Tagen in Dortmund Marten
Zuerst einmal möchte ich erläutern, was es mit der Abkürzung „A.C.M.A“ auf sich hat.
Wie vielleicht einige wissen, erreichte der Erfolg der Firma Piaggio um 1950 ein Niveau, auf welchem die Nachfrage nach Vespas, das Produktionskontingent überstieg.
Somit war es die Strategie von Piaggio, Produktionslizenzen für Vespas ins Ausland zu vergeben. So sollte sich, unter der strengen Aufsicht von Piaggio, jedes Land selber mit Vespas versorgen können. Anfangs der 50er Jahre, erhielten beispielsweise die Firma Hoffmann in Deutschland und die Firma Douglas in England eine solche Lizenz. In Frankreich war es jedoch bisschen anders. Die ‚Ateliers de Construction de Motocycles et Accessoires‘ (A.C.M.A) wurden am 25.11.1950 mit Enrico Piaggio selbst als Hauptaktionär und dem Sitz der Hauptverwaltung in Paris gegründet. Somit war die Firma A.C.M.A eine Tochtergesellschaft von Piaggio und produzierte von Nov. 1950 bis Ende 1962 Vespas.