BMW R80GS aufwendiger Custom Scrambler Umbau R80 Cafe Racer Bobber Umbau

Kaufpreis: Є12900.00 Angebot machen

BMW R80GS gebraucht günstig kaufen

Current customer rating: (1)
based on 7 votes

Fahrzeugbeschreibung


Diese Bmw R80GS aus dem Jahre 1991 habe ich im Jahr 2014 für mich komplett überarbeitet und umgebaut. Ich habe endlos Arbeitsstunden und Material reingestekct, um ein wirklich klassisches hübsches Scramblerbike mit Mattschwarzem Bike und Braunem Leder zu bauen.Der Motor ist komplett revidiert worden und bei der Gelegenheit haben wir einen neuen 1000 ccm Siebenrock Zylindersatz mit Doppelzündung verbaut...was eine endlose Leistungssteigerung gebracht hat (und leider auch sehr teuer war!)
Um die unbändige Kraft dieses Motorrad auch zügeln zu können, haben wir vorne auch eine stärkere Brembo Scheibenbremse mit Stahlflex Bremsleitung verbaut.
Seit dem Umbau vor 6 Jahren hat die Maschine erst etwas über 1000 km gefahren, da ich einige Motorräder mehr bewegen muss, die sich in meiner Sammlung befinden.
Unterm Strich sind nach und nach deutlich über 17.000 Euro in dieses Motorrad geflossen... zuzüglich hunderte Stunden Arbeit, die ich gar nicht berechnen kann ...
Hier eine grobe Liste von Sachen, an die ich mich erinnere, die wir umgebaut und an diesem Motorrad eingesetzt haben:
BMW R 80 GS (EZ: 08/1991 Aufbau: 2014) mit kompletter Motorrevision und neuem Siebenrock-1000ccm-Zylindersatz und Doppelzündung, d.h. der Motor ist komplett neu überarbeitet worden und ist der originale Bmw R 800 ccm Motor mit einer Siebenrock Zylinderkopferweiterung auf 1000 ccm mit Doppelzündung, dadurch Drehmoment ohne Ende und Leistungssteigerung auf 60 PS.
-Der komplette Motor wurde schwarz lackiert.-Auspuff von ZACH Typ R (mit ABE), schwarz, mit schwarzem, großen Hitzeblech am Topf, Krümmer mit Hitzeschutzband-Bremse vorne: Brembo mit Melvin Stahlflex Bremsleitung (eingetragen)-Bremse hinten: original Trommelbremse-Räder: original Alufelgen mit Speichen in schwarz matt lackiert-Bereifung: Heidenau K60 Stollenreifen mit Straßeneignung -Tank: 24 l Paralever-Tank in schwarz matt lackiert-Fender vorne: Alu, schwarz matt lackiert-Fender hinten: 3 cm länger als der Heckrahmen, schwarz matt-Sitz: Doppelsitz, der zum Einzelsitz umgebaut werden kann - mit einer bequemen flachen Absteppung in braunem Echtleder (Einzelanfertigung vom Sattler)-Soziusfussrasten-Rahmen: schwarz matt lackiert-Sturzbügel: schwarz matt lackiert. -Heckumbau: hinten rund, leicht hinten hoch gebogen, nicht viel länger als der Sitz-Schwinge: schwarz matt lackiert-Gabelfedern vorne mit schwarzen Faltenbälgen, Standrohre schwarz matt-Stoßdämpfer hinten serienmäßig, Feder schwarz -Flacher Enduro Lenker LSL in schwarz (als Sonderlenker eingetragen)-Das Zündschloss ist aufwendig verlegt worden auf die linke Seite unten (bei der Batterie).-Rücklicht klein, schwarz-Kennzeichenhalter: mittig angebracht, am Fender ganz oben.-Blinker vorne: Ochsenaugen schwarz -Blinker hinten: Miniblinker schwarz
Den Scheinwerfer haben wir per Hand so anfertigen lassen, so dass ein moderner Motogadget Tacho integriert ist, aber die klassische 50er Jahre Optik bewahrt bleibt. Also moderne Technik aber klassischer Look. (natürlich eingetragen) 
Ich habe zum Verstauen meines Halbschalen-Helms noch eine alte, leicht angeranzte Ledertasche angebaut.
Als Mangel ist zu erwähnen, dass mir mal der Schlüssel vom Lenkradschloss abgebrochen ist, den kann man aber auch (wenn man möchte) nachbestellen.
Von Mails und Anrufen im Stil von Was beste Preis? bitte ich abzusehen. Wer sich ernsthaft dafür interessiert, soll vorbeikommen.