Honda XL250 K0, Bj. 1974, restauriert Eine von 300 Stk.!

Kaufpreis: Є2650.00 Angebot machen

Honda XL250 K0, gebraucht günstig kaufen

Current customer rating: (1)
based on 12 votes

Fahrzeugbeschreibung

In den 60er Jahren waren Scrambler sehr verbreitet – Straßenmotorräder mit höherer Sitzposition, deren Geländegängigkeit durch grobstollige Reifen und hochgelegte Auspuffanlagen leicht verbessert wurde. Ende der 60er legte Honda eine Serie von SL-Modellen auf, die den Übergang vom Scrambler zur Enduro einleiteten. Die SL 250 kam 1972 auf den Markt und begründete bei Honda eine Serie von erfolgreichen und (damals) modernen Enduros, die bis in die späten 80er Jahre gefertigt wurden. Da dies auch in der Modellbezeichnung erkennbar sein sollte, wurde die SL 250 in 1973 umbenannt in XL 250. In Deutschland wurde die XL 250 ab 1974 angeboten.
Die XL250 K0 war allerdings die erste geländegängige Maschine, weil sie durch de-montierbare Frontscheinwerfer und Blinker zur echten Moto-Cross- und damit Wettbewerbs-Maschine umgebaut werden konnte. Ein Leichtgewicht mit 120kg Trockengewicht und 20 PS!
Genau 300 Stk. dieses Modells fanden den Weg aus den USA nach Europa. Die in Deutschland vorgeschrieben Blinker und Spiegel wurden damals von Honda nachgerüstet. Die Aufkleber/Badges wurden jedoch nicht eingedeutscht. Sie sind original im englischen...
Ich biete hier ein mit viel Liebe und über lange Jahre restaurierte Maschine an. Die Restaurierung beschränkt sich wegen der Originalität auf die verchromten und lackierten Teile. Rahmen und Motor befinden sich in einem sehr gutem Originalzustand. Das Motorrad wurde mit vielen Neuteilen, wie Elektrik, Gummis, Beleuchtung, Aufkleber und Lackierung und Verchromung aufwändig restauriert. Die elektrischen Leitungen sind mit neuen Ummantelungen versehen. Der Vergaser sowie die Zündanlage (Zündspule, Kondensator, Kerzenstecker) sind mit Neuteilen überholt. Darüber Hinaus können zahlreiche Ersatzteile übernommen werden. Natürlich auch die orig. Reparaturanleitungen. Verhandlungssache...
Dieses Fahrzeug wird im Wert nicht mehr sinken. Von daher fällt es mir schwer es zu verkaufen.
Warum verkaufe ich die Honda? Ich restauriere gern und erfreue mich an dem fertigen Motorrad. Allerdings fahre ich nur ungern. Für lange Probefahrten reicht es, aber ich habe lieber vier Räder unter mir.
Die Honda ist zugelassen und kann probegefahren werden. Übergeben wird sie ohne Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung. Sie springt sehr gut an, was bei diesem Modell nicht immer selbstverständlich ist.
Zum Preis: Ein Verkauf soll nicht an 100 Euro scheitern. Aber nicht wesentlich mehr. Dann behalte ich sie lieber. Denn sie nimmt nicht viel Platz weg, sie kostet so gut wie nichts an Steuern und Versicherung und macht sehr viel Spaß beim cruisen durch die Feldmark (wo erlaubt) und kleine Straßen.